Julie Keupen

Julie Keupen

Als Illustratorin versucht sie Geschichten, Träume und Stimmungen konkret darzustellen. Spielerisch werden neue Techniken erprobt und kombiniert. So werden zum Beispiel Makrofotografien, Knete und Handzeichnungen Eins.
 
“Julie Keupen setzt sich mit ihren Illustrationen  künstlerisch mit Lewis Carolls Erzählung “Alice im Wunderland” auseinander. Der Fokus der jungen Künstlerin zielt hierbei jedoch nicht auf eine chronologische Darstellung der Reise der  Protagonistin Alice ab. Vielmehr geht es ihr darum, die tieferen Inhalte der Erzählung, denen das Gedankengut Siegmund Freuds zugrunde liegt,  zum Ausdruck zu bringen. Es ist  die Spannung zwischen Wirklichkeit und Fiktion, innerer und äußerer Wahrheit eines pubertierenden Mädchens,  der Ebene des Traums  und der realen Welt. Dieses Spiel zwischen den verschiedenen Realitäten bringt die 24-jährige Künstlerin  zum Ausdruck,  indem sie bewusst Stilmittel der Verfremdung einsetzt. So sind die Tuschezeichnungen, die gleichsam für die reale Handlungsebene stehen, mit makrofotografischen Details aus der realen Welt hinterlegt: der Blick durch ein Bierglas oder durch eine verregnete Fensterscheibe ….  Auf diese Weise gelingt es der Künstlerin, beide Ebenen gleichberechtigt nebeneinander zu stellen und die reale Welt ins surreale zu verzerren. Julie Keupen interpretiert die Figur der Alice, die in den 50er Jahren als “Sauberfräulein Walt Disney” gesehen wurde völlig neu, indem sie die erotische Komponente in den Vordergrund stellt. Mit dieser surreal-erotischen Neuinszenierung fordert uns Julie Keupen auf, unseren Träumen mehr Gewicht beizumessen.”  Claudia Lindner, Kunsthistorikerin M.A.
 
Vita

  • 05.03.1986 geboren in Paris
  • 2005 Abitur am Willi-Graf-Gymnasium
  • 2005 – 2006 Reisen durch Afrika und Südostasien
  • 2006 Praktikum bei PR-Agentur Sallinger
  • seit 2006 Fotoassistentin
  • 2006 – 2009 Studium an der Freien Kunstwerkstatt München in Grafikdesign und Illustration
  • Abschlußdiplom, November 2009
  • seitdem freiberuflich tätig als Illustratorin und Grafikerin
  • 2010 Ausstellung im City Atelier München

Eine Auswahl an Kunstwerken von Julie Keuepen finden Sie hier >>
 
Kontakt