Münchner Streetart Projekt: Heimatpunk meets Loomit

Heimatpunk München

HeimatPunk ist ein Münchner Streetart Modelabel-Projekt, das sich für Integration und Chancengleichheit einsetzt.

T-Shirts aus fairer Produktion werden für vom Schicksal benachteiligte Menschen zur persönlichen Projektionsfläche: Gemeinsam mit einem Paten – einer bekannten Persönlichkeit – entstehen handgemalte Motive, die ihre Meinung zum Thema Heimat und Integration ausdrücken. Von jedem verkauften Siebdruck-Shirt gehen 5 Euro direkt an die Organisation des jeweiligen „Patenkindes“.

Das Projekt startet mit dem Motto „Münchner Originale“ und deren gestalteter Gedanken. Das erste Motiv hat Loomit, Münchens weltbekannter Graffitikünstler und caratart Mentor, gestaltet, gemeinsam mit Wolfgang Räuschl, seit November 2011 Biss-Straßenmagazin Verkäufer. HeimatPunk begleitet den kreativen Prozess – ab 19.September 2012 auf www.heimatpunk.de zu verfolgen.

Kontakt: info@heimatpunk.de

Related Articles

Kunstausstellung “caratart Episode 1”

[:de]Junge, innovative Kunst trifft auf international renommierte Künstler. Bei unserer Kunstausstellung vom 14. bis 19. Juni 2011 im carathotel Basel / Weil am Rhein.[:en]Work by young, innovative artists cheek by jowl with artists of international renown. At our art exhibition from June 14th to 19th 2011 at carathotel Basel / Weil am Rhein.[:]

DE
EN DE
Zur Werkzeugleiste springen